• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Montag 6 Februar 2023
Neuigkeiten

Koproduktion (v.l.): Elena, Ioana, Luisa und Aleyna bei der Bildaufnahme ihres Trickfilms zum UN-Ziel „Leben unter Wasser“

Koproduktion (v.l.): Josefine, Runa, Lorena und Mattia bei der Bildaufnahme ihres Trickfilms zum UN-Ziel „Leben an Land"

Thema Nachhaltigkeitsziele der UN 

Schüler/innen auf kreative Weise Aspekte nachhaltigen Lebens näher zu bringen und gleichzeitig ihre digitalen Kompetenzen zu fördern, dies ist Ziel des Projekts „Tricks for Future”. Der Auftrag an die Kinder lautet hierbei, mithilfe von IPads einen Trickfilm über nachhaltiges Handeln zu entwickeln und umzusetzen. Lehrerin Susann Frenzel wollte dies in ihrer Klasse 5 erproben und bewarb sich erfolgreich für dieses Projekt. Auf die Beine gestellt wird das Projekt von der Landesvereinigung für kulturelle Jugendbildung, die neben einen durchdachten Ablaufplan auch mit der technischen Ausrüstung und Experten an die Schule kommen. Zu Beginn des dreitägigen Projekts lernten die Schüler/innen zunächst die 17 Ziele der UN in Bezug auf nachhaltiges Leben kennen.

Ausgehend von dieser Inspiration überlegten sich die Schüler/innen, welchen Aspekt sie in einem Trickfilm aufgreifen und in kreativer Weise darstellen wollen. Einer Ideensammlung folgten Projektpläne, Umsetzungsvariationen und schließlich der Drehplan. Damit der kleine Clip die Zuschauer in den Bann zieht, gilt es, diesen entsprechend anschaulich und interessant zu gestalten. Hilfestellung und Beratung dazu bekamen die Kinder in verschiedenen Inputphasen durch die Projektleiter und Medienpädagogen, Mareike Baumeister und Adrian Wegener. Auch der Umgang mit den beiden Apps, Stop-Motion und iMovie, wurde in verschiedenen Phasen in den Grundfunktionen erläutert, sodass die Schüler/innen in der Lage waren, die Anwendungen zeiteffizient und zielgerichtet zu nutzen. Nach dem mühsamen Prozess des Filmens und Schneidens, folgte die Vertonung mit Hintergrundmusik, passenden Geräuschen sowie dem Einsprechen entsprechender Kommentare und Erläuterungen. Am Ende entstanden zwei- bis dreiminütige originelle Trickfilme, die nicht nur das Thema Nachhaltigkeit in vielfältigen Aspekten hervorheben, sondern spannend anzuschauen sind (YouTube: Tricks for Future - Friedrichshafen). Sehr glücklich mit dem Verlauf und den Resultaten resümiert Projektleiter Wegener noch einmal den Hintergrund des Projekts. „Uns geht es zum einen darum, den Kindern das Thema Nachhaltigkeit auf attraktive Weise näherzubringen, zum anderen die digitalen Kompetenzen der Kinder zu schulen. Dass sie dadurch auch erkennen, wie viel Arbeit in einem gut gemachten Film steckt, ist ein zusätzlich schöner Nebeneffekt.”

Autorin/Autor des Bildes: Bernd Müller

Schulische Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

schulcloud login

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit