• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonntag 5 April 2020
Neuigkeiten

Schreienesch Schüler sammeln für die Johanniter Weihnachtstrucker

Bereits zum zweiten Mal engagieren sich Schüler der SMV (SchülerMitVerantwortung) der Gemeinschaftsschule Schreienesch für das Hilfsprojekt „Die Johanniter Weihnachtstrucker“. Anfang November riefen Maria Meichle (Schülersprecherin), Guiliano Kunefke und Nick Nowak in einem Brief ihre Mitschüler und deren Eltern zur Mithilfe auf. Mit viel Engagement der gesamten SMV konnten sie insgesamt über 400 Euro für das Projekt sammeln. Die Umzugskartons wurden gemeinsam im Kunstunterricht weihnachtlich bemalt; anschließend folgte der große Einkauf: Mehl, Zucker, Duschgel, Kekse und Schokolade sollten u.a. in die Pakete.

Insgesamt konnten die Schüler 20 Pakete packen, die dann von den Johannitern abgeholt wurden. Mit viel Stolz luden die Schüler die Pakete ins Auto. Von dort aus werden sie an die Weihnachtstrucker weitergegeben und nach Rumänien, Albanien und Bosnien gebracht.

Hörstudio Wolter spendet hochwertigen Kindergehörschutz

Große Freude in den Klassen 1/3a und 1/3b: Andreas Wolter, vom gleichnamigen Hörstudio, übergibt 20 hochwertige Gehörschützer an die Klassenlehrerinnen Susanne Hener und Johanna Engels. Er erfüllte den Klassen damit einen großen Wunsch. Der Gehörschutz unterstützt viele Schüler/innen dabei, in individuellen Lernphasen konzentriert lernen zu können.

 

Daumen hoch für Andreas Wolter – freudestrahlend nehmen die Schüler/innen von Klassenlehrerin Hener die großzügige Spende entgegen.

Bild: Bernd Müller

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der GMS Schreienesch - Vivien Fugel liest am besten

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der drei 6. Klassen der GMS Schreienesch setzte sich dieses Schuljahr Vivien Fugel durch. Die Jury, bestehend aus dem Vorjahressieger Pawel Meyer, den Lehrern Eugen Lippus und Katharina Sproll und der Gastjurorin, Dr. Friederike Lutz, war sich am Ende einig: Vivien las sehr selbstbewusst, interpretierte die Textstellen souverän und ausdrucksstark und bestach zudem durch eine anspruchsvolle Textauswahl.

GMS-Schreienesch-Klassen im Waldschulheim

Fünf Tage verbrachten die Klassen 7a und 7b der Gemeinschaftsschule Schreienesch im Waldschulheim Indelhausen. Während sie am ersten Tag noch das Dorf, bei der Dorfrallye, kennen lernten, hieß es am zweiten Tag „Auf zur Waldarbeit“.

Unter der fachkundigen Anleitung von Forstwirtschaftsmeister Herr Brändle und Förster Herr Birnbickel wurde die angrenzende Wachholderheide für eine Schafherde vorbereitet. Dabei schnitten die Schülerinnen und Schüler, mit Waldteufeln ausgestattet, kleine Büsche und Triebe zurück und stellten so das passende Weideland für Schafe wieder her. Die abgeschnittenen Äste wurden an zwei großen Feuerplätzen verbrannt. Bei dieser Arbeit kamen die Schülerinnen und Schüler mächtig ins Schwitzen und spürten am eigenen Leib, wie anstrengend die Arbeit im Wald sein kann.

Schulische Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
Datum : Sonntag, 5. April 2020
6
Datum : Montag, 6. April 2020
7
Datum : Dienstag, 7. April 2020
8
Datum : Mittwoch, 8. April 2020
9
Datum : Donnerstag, 9. April 2020
10
Datum : Freitag, 10. April 2020
11
Datum : Samstag, 11. April 2020
12
Datum : Sonntag, 12. April 2020
13
Datum : Montag, 13. April 2020
14
Datum : Dienstag, 14. April 2020
15
Datum : Mittwoch, 15. April 2020
16
Datum : Donnerstag, 16. April 2020
17
Datum : Freitag, 17. April 2020
18
Datum : Samstag, 18. April 2020
19
Datum : Sonntag, 19. April 2020

schulcloud login

Leitbild

Engagement
Engagement
Vielfalt
Vielfalt
Mitgestaltung
Mitgestaltung
Respektvolles Miteinander
Respektvolles Miteinander